Newsticker


Jahreskonzert 2017

10. November 2017, Horw

Mit unserem neuen Dirigenten Marcel Niederhäuser präsentierten wir unser erstes Jahreskonzert.

 

Wir boten dem Publikum ein rockiges und kreatives Programm inklusive Schweizer Hits. Wir spielten Stücke wie "All about that bass", "Canon in D-Dur" oder "The Morning After". Letzteres wurde von unserem eigenen Dirigenten höchstpersönlich arrangiert.

Unterstützt wurde unser Orchester von den Monday-Singers aus Obwalden. Der Chor nennt sich ganz einfach so, weil er am Montag probt (das VHOL übrigens am Dienstag, wer auch mal kommen möchte ist herzlich willkommen).

 

Bilder des Abends >>>

 

Am Ende des Konzerts konnten grosszügig Tombola-Preise verlost werden, vielen Dank den Sponsoren.

 


"Skandal" am Jahreskonzert 2016

24. September 2016, Horw

Unter dem Motto Jukebox unterhielten wir in diesem Jahr unser Publikum. Zum ersten Mal spielten wir im Saal der reformierten Kirche in Horw.

 

Nebst rockiger Akkordeonmusik wie „Rock around the clock“ oder „Simon and Garfunkel in Concert“, erklangen aus der Jukebox auch Jodelklänge. Als Gastgruppe durften wir das Kinder-Jodelchörli Zugerland begrüssen.

 

 

 

Etwas ernster wurde es nach der Pause. Wir mussten dem Publikum verkünden, dass uns unser langjähriger Dirigent Marian Adzic verlassen wird. Wir haben aber bereits kompetenten Ersatz gefunden und gemeinsam mit dem zukünftigen Dirigent Marcel Niederhäuser präsentierte das Orchester das Stück „Skandal im Sperrbezirk“.

Bilder zum Konzert finden Sie hier...

Am Ende des Konzerts warteten alle gespannt auf die Verlosung der Tombolapreise. Vielen Dank, all unseren Sponsoren.

 


Dirigent verlässt VHOL

24. September 2016, Horw

Auf Ende 2016 müssen wir uns von unserem Dirigenten Marian Adzic verabschieden.

 

 1998 trat Marian Adzic als aktiver Spieler dem Orchester bei. Er spielte nicht nur im Orchester, sondern war auch im Duo sehr erfolgreich. Am Coupe Suisse de l'Accordéon wurde er im Duo Vize-Schweizermeister. Sein grosses Können blieb dem VHOL nicht verborgen. 2001 wurde er darum zum Vize-Dirigenten gewählt. Drei Jahre später übernahm er das Orchester, welches von Roberto Imfeld geleitet wurde. All die Jahre führte er das Orchester durch viele Auftritte wie Jahres-, Kirchen- und Pavillonkonzerte. Spezielle Konzerte dirigierte er 2010 im KKL oder 2015 auf der Seerose am Gästival.

An zentralschweizerischen Akkordeonmusikfesten in Obbürgen 2010 und Kriens 2015 durfte das Orchester unter seiner Leitung Erfolge feiern. Beide Male wurde das Prädikat „sehr gut“ erreicht.

 

Für sein grosses Engagement über all die Jahre im Verein danken wir Marian Adzic. Als Anerkennung für seine geleistete Arbeit wird er zum Ehrenmitglied ernannt.

 Wir wünschen Marian Adzic alles Gute für die Zukunft und viel Zeit für seine Familie. Sollte er wieder einmal Lust zum Musizieren haben, stehen ihm unsere Türen immer offen.

 


Ältere Beiträge finden Sie bei: Es war einmal....