Dirigent


Marcel Niederhäuser ist in Luzern geboren und begann im Alter von acht Jahren Akkordeon zu spielen. Er besuchte den Akkordeon-Unterricht bei Susan Rothenberger, Marina Geissbühler und Petra Föllmi. Seit 1998 ist er aktives Mitglied beim Akkordeon Orchester Ebikon und wurde dort Anfang 2016 zum Vize-Dirigenten gewählt.

 

Er absolvierte die offiziellen Dirigentenkurse von Akkordeon Schweiz bei Peter Stricker, welchen er als ‚Dirigentengott‘ beschreibt. (vgl. Fussballgott)

 

Seit 2017 ist er offiziell Dirigent beim VHOL.

 

Hauptberuflich ist Marcel Niederhäuser im Maschinenbau tätig. Die Musik ist sein Hobby.